Lehrtrainer · Lehrcoach · Auditor

Zertifizierte Ausbildung Trainer, DVNLP, sowie
Lehrtrainer & Lehrcoach & Auditor, CEE

In der Ausbildung zum Trainer werden Ihre Führungskompetenzen fundiert und Sie lernen, Menschen und ihre Bedürfnisse zu erkennen. Zudem werden Sie als Trainer während Ihrer Ausbildung in den Bereichen Performance, Präsentation, Seminarleitung und Vortragskunst fit gemacht. Dabei beziehen sich die Inhalte der Trainer-Ausbildung - wie die der anderen Seminare auch - sowohl auf das private Umfeld als auch auf Berufs- und Unternehmens-kontexte. Je nach Situation eignen sich unterschiedliche Kommunikationsstile.

Unsere Lehrtrainer machen Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung fit für jede Art der Informationsvermittlung unter der Berücksichtigung der jeweiligen Vor- und Nachteile. Sie lernen zudem während der Trainer-Ausbildung wie eine methodische Planung von Präsentationen abläuft. Zu einer erfolgreichen Präsentation gehört ein ausdrucksstarker Einsatz von Gestik und Körpersprache. Dabei spielt der effektive Umgang mit der eigenen Stimme ebenfalls eine große Rolle. Als zukünftiger NLP-Trainer wissen Sie, wie Sie Ihre Stimme einsetzen und durch Ihre Gestik wirkungsvoll untermalen.

Nach einer erfolgreichen Teilnahme an der Trainer-Ausbildung sind Sie darin geschult, die Techniken und Inhalte der NLP-Methode souverän und überzeugend vorzutragen. Sie werden stressresistenter, können schneller Entscheidungen treffen und Kompromisse vorschlagen und aushandeln. Zudem sind Sie als Trainer in der Lage, die Techniken offen und verdeckt anzuwenden, die Sie sich in Ihrer Ausbildung angeeignet haben. Ihre Kompetenz in der Gruppenführung und im Konfliktmanagement ist so weit ausgebaut, dass Sie Inhalte und Prozesse auf verschiedenen Ebenen zielgerichtet steuern können. Sie werden erstaunt sein, wie sehr Sie das NLP-Modell verinnerlicht haben und wie leicht es Ihnen fällt, die Inhalte der Ausbildung eins zu eins umzusetzen.

Machen Sie sich NLP „zu eigen“, so dass Sie mit den Werkzeugen des NLP‘s Trainings, Seminare, Vorträge u.v.m. kongruent und überzeugend durchführen. Schwerpunkte dieser Ausbildung: Business/berufliches Umfeld und persönliche Weiterentwicklung. Testing & Zertifizierung, zuzüglich 2 Supervisionstage nach Absprache.

Lernziel: Führen und leiten (Team- und Gruppenleitung), Seminare und Vorträge kongruent und überzeugend durchführen. Schwerpunkte dieser Ausbildung: Business/berufliches Umfeld.

Inhalte Trainer-Ausbildung:
Lernen Sie
* sich zu einer ausdrucksstarken Führungspersönlichkeit mit klarem Führungsstil, 
  Charisma und Ausstrahlung zu entwickeln
* Gruppenprozesse zu verstehen und zu gestalten. Erfahren Sie wie ein
   Teambildungsprozess optimal geführt wird
*  fortgeschrittene Präsentationstechniken und Performance-Skills (On-Stage-
   Training) 
* Platformskills, ad-hoc-Präsentationen, Aufbau von Vorträgen, metaphorische
* Prozessinstruktionen und Pre-Framings, Programm- und Trainingsplanung
*  mit Ihrer Stimme und Körpersprache überzeugend zu führen
*  wie ein Seminar designed wird (Struktur und Aufbau eines Seminars)
*  Motive und Bedürfnisse des Menschen zu erkennen und entsprechend darauf zu
   reagieren (Bedürfnispyramide nach A. Maslow, Wertesystem nach C. Graves)
*  und erfahren Sie die Kriterien für erfolgreiches Lernen. Werden Sie kompetent 
   bezüglich Themen wie: Lernstrategien, Lernblockaden, Lernen und Gedächtnis,
   Lernpersönlichkeiten, Lernformen
*  die Geheimnisse exzellenter Führungskunst (Führung von Mitarbeitern,
   Unternehmen, Organisationen)
*  kompetent im Umgang mit Organisationen und Systemen zu werden (systemisches
   Denken)
*  und trainieren Sie den souveränen und flexiblen Umgang mit unvorhergesehenen
   Situationen: Konfliktmanagement (z.B. Kritik oder unfaire Angriffe), utilisieren von 
   problematischen Verhaltensweisen die Anwendung visueller Präsentationstechniken
*  Multi-Level-Kommunikation (offen und verdeckt)
*  Interventionen mit Einzelnen und Gruppen planmäßig, sowie proaktiv und reaktiv
   durchzuführen
*  Feedback auf verschiedenen Ebenen zu geben (für Gruppen und einzelne)
*  weitere psychologische Methoden (Transaktionsanalyse, Typologien etc.)
*  Coachingfertigkeiten und Coaching als Führungsstil zu trainieren
*  Presenting
*  Konfliktmanagement
*  Klartext

 

Was ist der Nutzen der Ausbildung?

*  Gruppendynamiken mit Leichtigkeit steuern und Gruppenkonflikte de-eskalieren

*  Charisma und Ausstrahlung entwickeln

*  Fortgeschrittene Präsentationstechniken und Performance-Skills (On-Stage-
   Training), Platformskills, ad-hoc-Präsentationen etc.

*  Wie ein Seminar designed wird (Struktur und Aufbau eines Seminars)

*  Motive und Bedürfnisse des Menschen erkennen und entsprechend darauf reagieren

*  Die Geheimnisse exzellenter Führungskunst (Führung von Mitarbeitern,
   Unternehmen, Organisationen)

*  Kompetent im Umgang mit Organisationen und Systemen zu werden

*  Der souveräne und flexible Umgang mit unvorhergesehenen Situationen

* Weitere psychologische Methoden (Transaktionsanalyse, Typologien etc.) und
  natürlich eine enorme Vertiefung des NLP-Wissens!


Termine 2018/2019

1. Modul, 09.11. - 13.11.2018
Themen-Präsentation, Coaching-Demo, Reflexion, Feedback,  Sprache, Metaphern, Trance flexibel einsetzen

2. Modul, 09.02. – 11.02.2019
Didaktik, Zeitmanagement, Neurodidaktik, Methodik, Lernen lernen

3. Modul, 08.03. – 11.03.2019
Gruppendynamische Prozesse erkennen und steuern, Selbstmanagement - emotionale Stabilität, Stress-Resistenz, Kompromiss- und Entscheidungsfähigkeit

4. Modul, 17.05. – 20.05.2019
Flexibilisierung, Anwendung der Coachingtools und/oder Coaching-Konzept
Hypno Talk, Trance Themen-Präsentation, Sprache, Metaphern, Trance flexibel einsetzen

5. Modul, 29.06. – 30.06.2019

Investition: € 4.250,- pro Person, zzgl. MwSt.

Inklusive Supervision zzgl. DVNLP Siegel

Seminarzeiten: pro Seminartag von 8:00 bis 17:00 Uhr, inklusive 1,5 Stunden Pausen
Trainerinnen Marita Bestvater, Evelyn Maass, NLP Lehrtrainerinnen (DVNLP)

Seminarbedingungen

Die Seminar-Anmeldung muss schriftlich vorgenommen werden – ebenfalls eine eventuelle Stornierung des Seminars. Die Stornierung des Seminars ist bis 4 Wochen vor Seminarstart möglich. Zu jederzeit haben Sie die Möglichkeit bei Verhinderung einen Ersatzteilnehmer zu benennen.